04Dez
20171203_135145

Bambini – A souverän beim Heimturnier am Seilersee

Iserlohn – Nachdem man sich beim letzten Turnier in Essen mit dem dritten Platz begnügen musste, wollten das die Bambinis beim eigenen Heimturnier natürlich besser machen und an die Leistungen der ersten Saisonturniere anknüpfen. Leider war keiner der anderen DEL-Ligisten im Teilnehmerfeld, die Gegner dieses Turniers der Regionalliga West kamen aus Duisburg, Troisdorf und Essen.

Die erste Partie war das Aufeinandertreffen mit dem rheinischen Gegner aus Troisdorf. Man merkte dem Team von Robert Simon an, dass sie schnell ins Spiel und auf die Anzeigetafel kommen wollten. Dies gelang den Roosters auch zügig, so dass sich in beiden Spielabschnitten ein flottes Spiel entwickelte mit deutlicher Überlegenheit der Bambinis, die beide Spielhälften souverän für sich entschieden.

Spiel Nummer zwei war dann die Begegnung gegen Duisburg, auf die man im vierten Turnier der Hinrunde nun schon zum dritten Mal traf. Eine Begegnung gegen die DEG hat es indes noch überhaupt nicht gegeben. So musste man sich also erneut mit den Jungfüchsen auseinandersetzten, die man in Abschnitt eins nur mit einem Tor Unterschied in die Schranken verweisen konnte. Der zweite Spielabschnitt stand dann mehr unter dem Zeichen der Iserlohner , die diesmal nichts anbrennen ließen und auch diesen Abschnitt und somit die Partie für sich entscheiden konnten.

Der letzte Gegner beim eigenen Heimturnier am Seilersee waren die Moskitos aus Essen, auf die man nun auch schon zum dritten Mal traf. Die Partie verlief ebenso einseitig wie die vorherigen Duelle. Iserlohn hatte die Partie im Griff und lies die Bambinis aus dem Ruhrgebiet kaum aus ihrer eigen en Hälfte kommen. Nach zweimal 16 Minu ten war das Spiel auf ein Tor beendet, welches die Young Roosters auch diesmal für sich entschieden.

Somit stand vor der eigenen Kulisse der Platz an der Sonne zu Buche. In der Rückrunde treffen die Bambinis dann Ende Januar zum erst zweiten (und dann auch schon letzten Mal) auf die Junghaie aus Köln, vielleicht werden sie dann ein wenig mehr gefordert.

YR Bambini-A: Jeremy Heller , Levi Baumann // Caspar – Roman Vontobel , Kingston Danielsmeier , Janis Kask , Mika Siegmanski // Lennox Dumrau , Max Neidhardt , David Segeth , Moritz Walther // Malte Topp , Mika Vajagic , Kevin Mayer , Devin Bichner // Per Füchtjohann , K onstantin Esaulov , Cayne Costello , Danil Demtschenko

 

Autor: Young Roosters, Kategorie: Kategorien Eishockey