05Mrz
260118_064

Knaben A fahren hart umkämpften Sieg in Frankfurt ein

Knaben NRW Liga A 03.03.2018: 

Löwen Frankfurt vs. YR Knaben A 5:6 (2:1/1:3/2:2)

Iserlohn – Abermals in dieser Saison mussten die Knaben A auf einige Leistungsträger in einem Meisterschaftsspiel verzichten. Dennoch ging man gegen den Tabellenletzten aus Frankfurt als Favorit in die Partie.

Im ersten Drittel machten die Sauerländer das Spiel, doch Frankfurt konnte durch zwei gefährliche Konter mit 2:0 in Führung gehen. Die Sauerländer rannten immer wieder an, doch der glänzend aufgelegte Frankfurter-Torhüter parierte ein ums andere Mal in höchster Not. Als sich die Zuschauer am Bornheimer Hang schon auf den Pausentee eingestellt hatten, verkürzte Edwin Tropmann auf 2:1.

In Drittel zwei und drei sahen die Zuschauer ein ähnliches Bild: Iserlohn agierte druckvoll, konnte aber nicht genügend Kapitel aus ihren Chancen schlagen. Letztlich musste man mit einem knappen, aber verdienten Sieg die Heimreise antreten.

Kader IEC U-14 A: Brammen, Ekrot, Kohberg, Dickhäuser, Tropmann (1), Cimmerman (1), Morasch, Honselmann (1), Konze (1), Cizas, Markus (1), Lauer (1), Mankeevich, Penner, Hertel, Steinhoff, Mörschler

Autor: Young Roosters, Kategorie: Kategorien Eishockey