22Nov
oucl

Mithelfen, die Öffnungszeiten des Eishockey-Museum zu gewährleisten

Klar formuliert ist in der Satzung des Fördervereins „puck – das Eishockey-Museum“, für wen Überschüsse in einem Vereinsjahr gedacht sind:

1) Für die Sicherung des laufenden Museumsbetriebes

2) Für die Nachwuchsabteilung des Iserlohner EC, also der Young Roosters.

Engelbert Himrich, Sponsor des Eishockey-Museums, legt besonderen Wert auf die Unterstützung der Nachwuchsarbeit im IEC.

Der Förderverein ist im Vereinsregister des Amtsgerichtes eingetragen und hat die Gemeinnützigkeit vom Finanzamt Iserlohn erhalten.

Der Fördervereinsvorstand hat seine Arbeit aufgenommen. Verstärkt werden jetzt Mitarbeiter gesucht, die während der Öffnungszeiten (freitags, samstags, sonntags jeweils von 13 bis 17 Uhr) stundenweise nach dem 28. Februar 2019, dem Eröffnungsdatum, Aufsicht führen.

Wer Interesse hat mitzuhelfen, die Öffnungszeiten stundenweise zu sichern, oder wer dem Förderverein beitreten möchte (Mindestbeitrag pro Jahr = 25 Euro), kann sich an Peter Rymarzik (peter-rymarzik@gmx.de – Handy: 0178.6103013), Rainer Tüttelmann (tuetenn@gmx.de – Handy: 0151.23683775) oder Bernd Schnieder (berndschnieder@icloud.com – Handy: 0171.2109827) wenden.

Wir schicken gerne Beitrittserklärungen zu (auch gerne per E-Mail).

Autor: Young Roosters, Kategorie: Kategorien Eishockey