28Feb
trauerschleife

Young Roosters trauern um Frank Polter

Unfassbar und voller Trauer haben wir heute die Nachricht erhalten das unser Weggefährte und Betreuer Frank Polter plötzlich und viel zu früh im Alter von 51 Jahren verstorben ist. Diese Nachricht hat uns schmerzlich getroffen.

Seit über 20 Jahren hat er die Young Roosters mit all seinen Kräften und Möglichkeiten ehrenamtlich unterstützt.  Mit seinem hilfsbereiten Wesen hat er immer mit angepackt und die Mannschaften unermüdlich unterstützt. Die Young Roosters waren seine Herzensangelegenheit und die Eishalle sein zweites Zuhause. Wir sind dankbar für die vielen gemeinsamen Stunden und Erlebnisse mit Frank und werden diese nie vergessen.

Lieber Frank, wir werden Dich unendlich vermissen und uns in Dankbarkeit Deiner erinnern!

In diesen schmerzlichen Stunden sind wir in Gedanken bei seiner Frau Heike und den Kindern Leonie, Marc und Marlon.

Die Young Roosters Familie

Autor: Young Roosters, Kategorie: Kategorien Eishockey